Plötzlicher Herztod

Plötzlicher Herztod

Der „plötzliche Herztod“ ist definiert als das unerwartete Eintreten des Todesfalles bei einem Menschen, der zuvor bei guter Gesundheit war. Ein typisches Beispiel ist ein Mensch, der abends bei Wohlbefinden ins Bett geht und morgens nicht mehr erwacht. Oder ein Mensch, der plötzlich starke Brustschmerzen (einen Herzinfarkt) erleidet und dann plötzlich bewusstlos wird und an einer bösartigen Herzrhythmusstörung verstirbt.

Der „plötzliche Herztod“ ist definiert als das unerwartete Eintreten des Todesfalles bei einem Menschen, der zuvor bei guter Gesundheit war. Ein typisches Beispiel ist ein Mensch, der abends bei Wohlbefinden ins Bett geht und morgens nicht mehr erwacht. Oder ein Mensch, der plötzlich starke Brustschmerzen (einen Herzinfarkt) erleidet und dann plötzlich bewusstlos wird und an einer bösartigen Herzrhythmusstörung verstirbt.